Nyirady Brand

Christine Nyirady

In Innsbruck / Tirol geboren.
Studium für Gesang und Klavier am Tiroler Landeskonservatorium der Stadt Innsbruck.
Matura an der HBL Innsbruck
Fortbildung Graphik + Fotografie in Zürich

Malerei:
Gruppe 30 Int. Künstlergruppe
Galerie Bertrand KASS- Innsbruck

Mitglied:
IG-Autorinnen - Autoren Wien
ÖSV Wien
VKSÖ Wien
Literarischer Zaunkönig Wien

Werdegang

1968
entstehen die ersten Fotocollagen, Holztafelbilder Objekt- und Textbilder.

1970
widmet Nyirady sich der künstlerischen Arbeit auf und mit Papier.

1972
erste Begegnung mit der Berliner Malerin Prof. Hannah HÖCH. Bis 1977 bleibt die große alteMeisterin der Collage und Mitbegründerin von „Dada Berlin Mentor von Christine Nyirady.

1978
Übersiedlung nach Wien, wo sie lebt und arbeitet.

1980
Int. Europäische Kunstmesse „Art Basel“

1986
Im Lexikon „Die Österreichischen Maler des 20.Jh.s“ von Professor Dr. Heinrich Fuchs Wien - Band III

Preise

1. Preisträgerin
im Kalender-Wettbewerb 75 Jahre GESIBA

1. Preis
WIEN Gedicht GEDOK RMT

1. Preis
Künstlerwettbewerb „ Autoren und Künstler am Semmering “ Malerei 1999/ 2000/ 2001/2002

1. Publikumspreis
Künstlermesse Art ’ Bodensee 2008

Veröffentlichungen

KUNSTKARTEN Katalog GEDOK RMT

ART- PROFIL Fachmagazin f. Aktuelle Kunst Mannheim Diversen Zeitungen und Magazinen

KATALOG Galerie Bertrand KASS Innsbruck (2002 - 2004)

KULTURAUSTAUSCH der Stadt Innsbruck mit Verona/Galerie Bertrand Kass (2004 - 2005)

Art Domain Whois Verlag – Visual Art - Leipzig (2006 - 2007)

Erika Mitterer Ges.” Der literarische Zaunkönig” (2010 - 2015)

Who`s Who Österreich

Schriftstellerische Arbeiten

Wien Gedicht
Preis GEDOK RMT Übersetzung russisch durch Dr. Viktor Klykov Lit. Almanach ISTOKY Nr.18 Roy Verlag Moskau

Herz-Spuren1
Eigener Gedichtband mit Texten Steirische Verlagsgesellschaft II. Auflage vergriffen

Herz-Spuren2
Farbe-Liebe-Poesie
ISBN 978-3-85489-163-5

Diverse Anthologien (Bild u. Text)

Kaleidoskop
Österr. Schriftstellerverband Wien (2005)

Menschen + Bibliotheken
Kosmos einer Institution Edition Atelier Wien (2007)

Die Dinge des Lebens
Günther J. Wolf Rätikon (2008)

Zauber Spiegel
Pegasus Wien (2008)

Literamus
Wissenschaftlicher Verlag Trier BAND: Nr. 29 / 32 /37 / 38/ 39/ 40/ 41/ 42 (2015)
Bild und Text

Buch - Cover Gestaltung - Illustration

Tagebuch der Tanja Olschewska
Hermann Leibbrand - Brün Rüsselsheim (1999)

Katharsis
Katharina Beta - IBERA Wien (2000)

Die Dinge des Lebens ***
Günther J. Wolf, Rätikon / Vorarlberg (2008)

Die Welt der neuen Art
Lothar Mayrhofer- innovate (2010)

Nichts ist wirklich zu Ende
Katharina Beta- lau-verlag (2010)

Ausstellungen

1973
DOM - Galerie der Stadt Innsbruck

1974
Böhm-Haus am Kornmarkt in Bregenz/Vorarlberg

1975
Galerie A. Haas, FL-VADUZ

1976
European Art of Centro Europeo Roma, Hotel International ZÜRICH

1977
Künstlerhaus Wien

1977
Rathaus Bludenz/Vlbg.

1978
At Jimmy’s-Hessischer Hof Frankfurt

1979
Cafe SPERL Wien

1980
GALERIE Prisma Wien

1980
INT. Europäische Kunstmesse ART’ BASEL

1982
Top-Center Wien Schottenfeldgasse

1983
Privat Galerie Dr. Schöller Wien

1985
GALERIE Zürich -Kosmos Wien

1987
GALERIE Palette Röderhaus WUPPERTAL

1988
Art + Medico, MESTRE - VENEDIG

1989
GALERIE Altesse FL- NENDELN

1990
GALERIE Apollon Eschborn / FRANKFURT

1991
GALERIE LBT Wiener-Neudorf

1992
GALERIE der Raiffeisenbank Bludenz/Vlbg.

1994
GALERIE Lehár Wien

1995
Basler Versicherungen & Oracle - Gmbh. Wien

1995
Orangerie Bludenz/Vlbg.

1996
Madrisa -Hotel Gargellen/Vlbg.

1997
GALERIE Apollon Eschborn/ Frankfurt

1998
Wohnheim - Saggen Innsbruck

1999
Opening of the 6th Ophtalmic Winter Academy

1999
mit GEDOK- RMT in der Galerie Wilhelm- Kempf- Haus Wiesbaden-Naurod

2000 GALERIE Hellhof Kronberg / Taunus D

2001
Europahaus der Stadt KLAGENFURT

2002
Kulturcafe Sever (Europ.Kultur Initiative Klgft.)

2002
GALERIE Bertrand KASS Innsbruck

2002
Internationale Kunst- Messe WIEN

2002
Kulturcafe Sever Klagenfurt

2003
Rathaus Kulturabteilung Oberpullendorf

2003
Internationale Kunst-Messe ART’ INNSBRUCK

2003
Eröffnung Kultursommer am Semmering

2003
Internationale Kunst-Messe SALZBURG

2003
GALERIE 29 Wien

2004
Bundesministerium f. Soziale Sicherheit Wien

2004
GALERIE Bertrand KASS Innsbruck

2004
Internationale Kunst-Messe ART’ INNSBRUCK

2005
GALLERIA Corte Filippini, VERONA mit Galerie Bertrand KASS

2005
Arkaden-Galerie im Rathaus der Stadt Wien

2006
Internationale Kunst-Messe ART’ INNSBRUCK

2006
Haus der Volkskultur Oberschützen - Gruppe 30

2006
Bundesministerium f. Soziale Sicherheit, Wien

2006
Galerie Bertrand KASS Innsbruck

2007
Wohnheim Reichenau - ISD Innsbruck

2007
Galerie Heinrich Wien – Benefizabend für die Katastrophenhilfe österreichischer Frauen Wien

2007
Polit - Akademie Österreich Wien

2007
Otto Wagner Galerie Baumgartner Höhe Wien Kunst in der Psychiatrie- Pavillon 18

2008
EUREGIO Kunstmesse Montfort Haus Feldkrch

2009
CSC im Millenium Tower Wien

2010
Weingut Andreas Fischer HEILBRONN

2010
BV Margareten Wien (Wiener Festwochen) mit Plattform Bibliotheksinitiativen Wien

2011
Ausstellung in der Sparkasse Bludenz (Ausgewählte Einzelstücke)

2013
TAGEBUCH-TAGE Zeitgeschichten in Bildern+Worten galerlieriestudio38 Osteria Allora

2014
Stadt Café Dörflinger + Sparkasse d. Stadt Bludenz Lesung im „Wandel der Zeit“ + ausgewählte Miniaturen

2014
ÖSV in der VINOTHEK Miller Aichholz Vernissage + Buch Präs. MALEFIZ von G.J.Wolf in Bild – Wort + Ton

2016
Lesung und Vernissage
Ringstrassen Galerien